Recap: The Vampire Diaries – Season 4 Finale

… oder wie die Serie mich doch noch überraschen konnte …

[WARNUNG: RIESENGROSSE SPOILER IM NACHFOLGENDEN TEXT! Wer sich die Überraschung für das Finale der vierten Staffel nicht nehmen will, hört an dieser Stelle auf zu lesen!]

Es ist noch gar nicht lange her, da stand ich kurz davor, dieser TV-Serie Adieu zu sagen, da mich alle Ereignisse zunehmend gestört haben und ich alles andere als zufrieden mit den Entwicklungen war.

Doch wer hätte gedacht, dass sich doch noch alles (okay, fast alles^^) zum Guten wendet?

Allem voran war da die Sache mit dem Heilmittel, was mich am meisten genervt hat. Es sah wirklich alles danach aus, als würde Elena am Ende dieser Staffel wieder zum Mensch werden. Weil sie ja nicht sie selbst ist und ihre Gefühle für Damon gar nicht echt sind, blablabla … Als Mitglied von Team Damon natürlich total gegen meine Überzeugung. Aber – oh Wunder, oh Wunder – es kam doch alles ganz anders. Allerdings dachte ich noch in der vorletzten Folge (4×22), dass Damon Elena das Heilmittel aufzwingen wird. Tja … falsch gedacht.

Was mich zum nächsten Punkt bringt … Katherine. Also, ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich mit ihrem Schicksal gar nicht einverstanden bin. Okay, sie ist eine doofe Bitch, aber gerade das macht doch ihren ~Charme aus, oder irre ich mich? Katherine ist (oder eher war) der Inbegriff eines bösen Vampirs (Jaha, ich mochte sie, so wie sie war!) Und jetzt? Human again. Großartig. Hmpf. (Wobei ich mich allerdings frage, was für Auswirkungen ihre Wandlung für ihre „Nachkommen“ hat … o.O)

Kleiner Einschub: Ich trauere einem meiner Lieblings-OTPs total hinterher. Elijah und Katherine waren einfach toll … Auch wenn sie nur so kurz in der Serie waren, doch ich fand sie haben echt gut zusammengepasst. Aber vielleicht gibt es in späteren Folgen/Staffeln noch einmal eine Reunion.

Aaaaaaaaaber mein Herz ist trotzdem zufrieden. Und warum? Deswegen!

HE GOT THE GIRL! HE GOT THE GIRL! DAMON GOT THE GIRL! *durch die Wohnung tanz* Woah, war ich glücklich darüber! Endlich mal ein Staffelfinale, bei dem Damon am Ende glücklich war und nicht wie ein Häufchen Elend mit seinen Gefühlen allein gelassen wurde! Hach!

Dennoch schwebt eine Gefahr darüber … Diejenigen, die die Folge gesehen haben, könnten jetzt vielleicht erahnen, worauf ich hinauswill … Btw, das Ende der Folge erinnert mich an das Staffelfinale von Season 3 von Angel (Buffy SpinOff).

Okay, zurück zum Thema … Jetzt, wo der Grund für den Doppelgänger quasi raus ist, hab ich Angst um mein Delena-Herz. Ich kann nicht genau erklären, warum, aber ich habe das dumpfe Gefühl, als wenn meine Freude nicht lange anhalten wird. Aber dazu werde ich erst einige Spoiler für Season 5 abwarten, bis ich mich endgültig festlege.

Alles weitere, das passiert ist, naja … ich will das alles mal nicht besonders wichtig machen, denn wir wissen ja alle, wie das bei TVD mit Leben und Sterben ist: Alles ist möglich. Deshalb glaube ich auch nicht, dass Bonnie jetzt tatsächlich weg ist. Sie wird wieder kommen. Da bin ich mir sicher. Sie muss doch irgendwie wieder mit Jeremy zusammen kommen!

Und nun bleibt mir nichts anderes übrig, als mich auf Season 5 von TVD und Season 1 von The Originals zu freuen! Bitte, lass es schnell September sein!

***

IMG & GIF source: tumblr.com

Advertisements

Über Caro

Durchgeknallte Mathe-Studentin, deren Lieblingstiere flauschige Schafe sind und die ohne Bücher, Musik und TV-Serien nicht leben kann.
Dieser Beitrag wurde unter The Vampire Diaries, TV-Serien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen / Leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s