30 Tage Bücher Challenge: Tag 24

Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast

Stephanie Perkins – Anna and the French Kiss

Um zu erklären, warum gerade dieses Buch, muss ich ein wenig ausholen.

Bis vor einigen Monaten konnte ich mit Contemporary YA-Büchern nicht wirklich viel anfangen, denn wenn wir ehrlich sind, ist es bei dieser Art Geschichten doch immer dasselbe: Mädchen kommt neu irgendwo hin, Mädchen verknallt sich in den Schulschwarm , Schulschwarm mag Mädchen nicht, Mädchen und Schulschwarm erleben einiges zusammen, verlieben sich dann aber doch, HEA. Ziemlich öde, wenn man mich fragt und außerdem schon SO oft gelesen – allerdings in Form von Fanfictions. Aus diesem Grund war ich bei Büchern eher auf Fantasy und Dystopien versteift.

… bis ich den dritten Teil von den Hunger Games (endlich ^^) beendet hatte.

Danach habe ich wirklich etwas Leichtes gebraucht, mit viel Fluff und was zum Lachen. Ich habe mich echt lange gegen YA-Contemp gewehrt, aber nach THG-3 … naja, gut, ich muss das nicht noch mal ausführen. Worauf ich eigentlich hinaus will … Als ich Anna and the French Kiss schließlich angefangen hatte zu lesen, sind einige meiner Freunde auf mich zugekommen und meinten: „Du und Contemp?“

Tjaja, auch ich bin manchmal für Überraschungen gut 😉

Advertisements

Über Caro

Durchgeknallte Mathe-Studentin, deren Lieblingstiere flauschige Schafe sind und die ohne Bücher, Musik und TV-Serien nicht leben kann.
Dieser Beitrag wurde unter 30 Tage Bücher, Challenge, Von und mit Büchern abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen / Leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s