30 Tage Bücher Challenge: Tag 1

Tag 1: Das Buch, das du zur Zeit liest

Momentan lese ich For Darkness Shows the Stars von Diana Peterfreund. Es handelt sich dabei um eine Dystopie. Darum geht’s:

It’s been several generations since a genetic experiment gone wrong caused the Reduction, decimating humanity and giving rise to a Luddite nobility who outlawed most technology.

Elliot North has always known her place in this world. Four years ago Elliot refused to run away with her childhood sweetheart, the servant Kai, choosing duty to her family’s estate over love. Since then the world has changed: a new class of Post-Reductionists is jumpstarting the wheel of progress, and Elliot’s estate is foundering, forcing her to rent land to the mysterious Cloud Fleet, a group of shipbuilders that includes renowned explorer Captain Malakai Wentforth–an almost unrecognizable Kai. And while Elliot wonders if this could be their second chance, Kai seems determined to show Elliot exactly what she gave up when she let him go.

But Elliot soon discovers her old friend carries a secret–one that could change their society . . . or bring it to its knees. And again, she’s faced with a choice: cling to what she’s been raised to believe, or cast her lot with the only boy she’s ever loved, even if she’s lost him forever.

Inspired by Jane Austen’s „Persuasion“, „For Darkness Shows the Stars“ is a breathtaking romance about opening your mind to the future and your heart to the one person you know can break it. (Quelle: goodreads.com)

Ich bin noch nicht besonders weit, habe das Buch gestern erst angefangen und habe bisher die ersten zwei Kapitel gelesen. Ich finde es noch ziemlich verwirrend, weil die Gesellschaft, die in dem Buch dargestellt wird, irgendwie seltsam ist. Ich verstehe noch nicht so ganz, was ein Luddite (oder wie auch immer die heißen) ist und was jetzt genau ein Reducion – bzw. Post-Reduction – ist … Aber ich denke, das finde ich noch heraus.

Die Bewertung bei Goodreads von dem Buch ist echt hoch und noch frage ich mich einfach zum Teil, warum das so ist. (Verwirrend erklärt und so^^) Was mir aber gefällt, sind die kleinen Rückblicke in die Vergangenheit von Elliot und Kai, die in Form von kleinen Briefchen gezeigt wird, die die beiden sich immer hin und her geschrieben haben. Das finde ich ganz niedlich.

Mal abwarten, was noch passiert. Bis morgen 🙂

Advertisements

Über Caro

Durchgeknallte Mathe-Studentin, deren Lieblingstiere flauschige Schafe sind und die ohne Bücher, Musik und TV-Serien nicht leben kann.
Dieser Beitrag wurde unter 30 Tage Bücher, Challenge, Von und mit Büchern abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen / Leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s